Angebote

Senioren- und Generationentheater in NRW

DUISBURGER rUhRGESTEINE

Aus dem Theaterprojekt „Auf die Beine stellen – Duisburger Senioren spielen Theater aus eigener Geschichte“ ist das Biografietheater-Ensemble „DUISBURGER rUhRGESTEINE“ entstanden. Elf Ensemblemitglieder (in allem anderen als im Ruhestand) proben jeden Dienstag regelmäßig und voller Spielfreude im Begegnungs- und Beratungszentrum für Senioren im Ev. Gemeindehaus Mittelmeiderich in Duisburg.
2007 wurde der Start dieses Projekt mit Mitteln für innovative Altenarbeit der Diakonie Rheinland gefördert und trägt sich seitdem durch Spenden.

Das Repertoire ist bis heute auf sechs Stücke angewachsen, die allesamt aus den Erzählungen der Laiendarsteller entstanden sind.
Die Leiterinnen Claudia Mandlburger und Stefanie Jerz sammeln dazu in moderierten Erzählrunden die Anekdoten der Akteure, binden diese in eine Rahmenhandlung ein, und über viele Improvisationen entstehen so bühnenreife Geschichten aus der Nachkriegszeit. Die Not von damals bietet dabei jeweils den Hintergrund für die Stärken der Menschen dieser Generation. Genau diese möchte das Ensemble an die junge Generation weitergeben und den „Mit-Alten“ in Erinnerung rufen.
Wichtig sind der Spielleiterin, der Autorin und auch den Darstellern, dass die Not von damals zwar thematisiert, aber trotzdem oder gerade deshalb viel gelacht werden darf.

Stücke:
„Fröhliche Weihnachten oder Der Tag, an dem das Lametta erfunden wurde“ (Premiere 17.11.2007)
„Karton der Erinnerungen oder Was wollen Sie denn noch hier?“(Premiere 5.9.2008)
„Schwein gehabt – Und ich besorg die Blumen!“ (Premiere 26.9.2009)
„Schönen Sonntag oder Heilen tut weh“ (Premiere 6.9.2010)
„Himmel sucht den Supersenior oder Wie hast du gelebt?“ (Premiere 24.9.2011)
„Aufstand in Haus Waldesruh' – Und wenn sie nicht gestorben sind...“ (Premiere 23.9.2012)
 
Kontakt:
DUISBURGER rUhRGESTEINE
Claudia Mandlburger (Schwerpunkt Spielleitung)
Tel.: 0203-43 99 55
mandlburger(at)arcor.de

Stefanie Jerz (Schwerpunkt Text)
Tel: 0203-71 84 229
stefanie.jerz(at)gmx.de